top of page

Das sind
wir.

Unsere Philosophie
„Sollte man ein funktionierendes System niemals ändern?“ Oder doch eher: „Veränderung ist die einzige Konstante?“ „Geld investieren?“ Oder lieber: „Sparprogramm?“

Ein schrittweiser Ansatz

Wir können die unterschiedlichsten Perspektiven und Antworten auf diese Fragen gut nachvollziehen. Natürlich gibt es Situationen, in denen unsere Klient*innen sofort Hilfe benötigen, aber im Allgemeinen lautet ein Kerngedanke unserer Firmenphilosophie: „Alles Schritt für Schritt“. Dies steht für Achtsamkeit und Qualität sowie für „Maß und Mitte“ im Entwicklungsprozess, denn Erfolg über Nacht gibt es nicht. Trotzdem könnten einige Fehler vermieden werden, weshalb es wichtig ist, in Sicherheit zu investieren.

Herausforderungen im Arbeitsleben

Das Arbeitsleben ist komplex. In Politik und Gesellschaft gibt es immer wieder Momente, die uns irritieren und dazu anspornen, kreativ oder gar innovativ zu werden. Dies muss jedoch bewusst geschehen, was bedeutet, dass wir unsere bequeme Haltung immer wieder herausfordern und verlassen müssen. „Die beste Version seiner selbst“ zu finden oder zu entwickeln, kann ein spannender Horizont und Leitgedanke für das gesamte Leben oder einen Betrieb sein. Wir denken jedoch, dass dieses Ziel nur dann zur Allgemeinheit beiträgt – und in der Realität Ihrer Firma Früchte trägt – wenn es zur Stärkung des Zusammenlebens von Menschen beiträgt. Deshalb begleiten wir Unternehmen und Institutionen auf ihrer rassismuskritischen Reise.

Unser Team und unsere Kultur

Unsere Mitarbeitenden zeichnen sich durch ein tiefes Bewusstsein für ihre Verantwortungsbereiche aus und handeln selbst-loyal, respektvoll und authentisch. Sie sind kritisch und wachsam und agieren stets professionell und bedacht. Dadurch schaffen sie ein Arbeitsumfeld, das Klarheit und eine konstruktive, kritische Haltung gegenüber der Geschäftsführung ermöglicht. Diese Kultur der Offenheit und Reflexion ist essenziell für unser Verständnis von Zusammenarbeit und Weiterentwicklung.

Rassismuskritik und Diversitätssensibilität

Rassismuskritik und Diversitätssensibilität sind für uns fortlaufende Prozesse, die kontinuierlich hinterfragt und weiterentwickelt werden müssen, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Unsere Mitarbeitenden bringen durch ihre vielfältigen Erfahrungen und fundierten Ausbildungen eine empathische und lernbereite Haltung mit. Diese Bereitschaft zu ständigem Lernen und Wachsen ist das Fundament unserer täglichen Arbeit und unseres gemeinsamen Erfolgs.

 

Unsere Expertise

Dank der kompetenten Unterstützung unseres Teams können wir unsere Expertise in Seminaren, Workshops und Beratungen wirkungsvoll einbringen. Uns ist die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden und Geschäftsführung bewusst. Unsere Programme zielen darauf ab, Diskriminierung entgegenzuwirken, Sensibilität für Diversität zu fördern und Resilienz gegenüber demokratiefeindlichen Tendenzen zu stärken. Wir sind überzeugt, dass Institutionen und Unternehmen, die Diversität und Inklusion aktiv fördern, zukunftsfähig sind und nachhaltigen Erfolg erzielen.

Unsere Mission

Wir möchten Institutionen und Unternehmen dazu inspirieren, positive Spuren zu hinterlassen und eine Kultur der strategischen Planung zu fördern. Rassismuskritik, Diversitätssensibilität und Demokratie-Resilienz sind für die Entwicklung eines erfolgreichen Unternehmens im 21. Jahrhundert unverzichtbar. Die Frage „Was können wir für Rassismuskritik und Diversität tun?“ treibt unser tägliches Handeln an und motiviert uns, stets nach neuen, innovativen Lösungen zu suchen.

Unsere Werte

Unser Geschäftsführer Ercan Carikci ist kein Mitglied einer Partei. Wir distanzieren uns klar von jeglichem Extremismus und stehen fest auf dem Boden der demokratisch-freiheitlichen Grundordnung. Diese Prinzipien sind für uns gelebte Werte, die unser tägliches Handeln leiten und inspirieren.

Unser Grundsatz

Vielleicht ist die Frage „Wer bin ich?“ die wichtigste, die wir uns stellen können. Das deutsche Grundgesetz betont in Artikel 1: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Diese Würde zu schützen, ist nicht nur Aufgabe des Staates, sondern auch unsere. Diese Werte zu bewahren und zu fördern, ist unsere gemeinsame Verantwortung.

Image by Jason Goodman
Image by Redd
Image by Jaime Lopes
Image by Startaê Team
Image by charlesdeluvio
Image by Cytonn Photography
bottom of page