top of page
Wixxx lang neu (500 × 2000 px) (1843 × 700 px).png
Wixxx lang neu (500 × 2000 px) (1843 × 700 px).png

Das sind
wir.

“Never change a running system?” Oder doch eher: “Change is the only constant?”

“Geld in die Hand nehmen?” Oder doch eher: “Sparprogramm?”

 

Als selbstständiger Coach und Unternehmer kann ich die unterschiedlichsten Perspektiven und die diversen Antworten auf die Fragen, die ich oben stelle, gut nachvollziehen. Natürlich gibt es manchmal Situationen, in den Klient*innen sofort Hilfe benötigen, aber im Allgemeinen lautet ein Kerngedanke unserer Firmenphilosophie: “Alles Schritt für Schritt”. Dies deutet sowohl auf eine Achtsamkeit hin, die qualitätvolle Ergebnisse garantieren soll, als auch auf “Maß und Mitte” im Entwicklungsprozess, denn Erfolg über Nacht gibt es nicht. Trotzdem könnten einige Fehler vermieden werden, weshalb es wichtig ist, in Sicherheit zu investieren.

 

Das Arbeitsleben ist komplex. In Politik und Gesellschaft passieren immer wieder Momente, die uns irritieren. Das kann Menschen dazu anspornen, kreativ oder gar innovativ zu werden. All das muss allerdings bewusst passieren, was bedeutet, dass wir unsere bequeme und einfache Haltung immer wieder herausfordern bzw. verlassen müssen. “Die beste Version seiner Selbst!” finden oder entwickeln zu wollen, kann ein spannender Horizont sein, ja sogar ein Leitgedanke für das gesamte Leben oder einen Betrieb. Wir denken allerdings, dass dieses Ziel nur dann zur Allgemeinheit beiträgt - und auch in der Realität Ihrer Firma Früchte trägt - wenn es zur Stärkung des Zusammenlebens von Menschen beiträgt. Das ist nur einer von vielen Gründen, weshalb wir Unternehmen und Institutionen auf ihrer rassismuskritischen Reise koordinieren und begleiten.

Unsere Mitarbeitenden zeichnen sich durch eine Bewusstheit über Verantwortungsbereiche aus, die sie selbstloyal und respektvoll bedienen. Dies tun sie stets entschleunigt, professionell und authentisch. Unser Team fördert Klarheit und die Bereitschaft, der Geschäftsführung gegenüber stets kritisch, ja bisweilen oppositionell gegenüber aufzutreten. Rassismuskritik ist weder eine Gravur noch ein Grad, der erreicht werden kann, sondern ein kontinuierlicher Prozess, der fortwährend hinterfragt werden muss, um nachhaltige Effekte zu erzielen. Unsere Mitarbeitenden leisten durch intersektionelle Diskriminierungserfahrungen, internationale Geschichte und fundierte Ausbildungen einen empathischen Einsatz, der sich durch tägliche Lernbereitschaft auszeichnet. Nur mit diesem Bollwerk an kompetenter Unterstützung kann Herr Carikci, dem die Interdependenz zwischen Arbeitnehmer*innen und Geschäftsführung bewusst ist, seiner Expertise in Seminaren, Workshops und Beratungen Ausdruck geben.  

 

Wir möchten Institutionen und Unternehmen dazu inspirieren, Spuren zu hinterlassen, in denen es sich zu lesen lohnt und sie davor bewahren, vor den Trümmern einer Nicht-Strategie zu stehen. Deshalb halten wir Rassismuskritik und Diskrimierungssensibilität in der Selbstwerdung eines Unternehmens im 21. Jahrhundert für unvermeidlich. „Was können wir gegen Rassismus tun?“ Antworten auf diese Schlüsselfrage zu finden, ist ein Magnetfeld, dem wir uns täglich hingeben.

 

Vielleicht ist die Frage „Wer bin ich?“, die wichtigste, die wir uns stellen können. Das deutsche Grundgesetz deutet auf ein Versprechen und eine Aufgabe hin, die es in Artikel 1 festhält: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Sie zu schützen ist Aufgabe des Staates - und von uns allen.

Image by Jason Goodman
Image by Redd
Image by Jaime Lopes
Image by Startaê Team
Image by charlesdeluvio
Image by Cytonn Photography
Teamwork.png

Unsere Firmenphilosophie.

bottom of page